Diathermie in Jachymov - Indikationen und Kontraindikationen

Startseite Tschechien Jachymov Kur Heilverfahren Diathermie

Kurhotel
Pauschalreisen
Flüge
Transfers

Diathermie

Diathermie ist eine Methode der Physiotherapie, die darin besteht, die Körperteile des Patienten mit einem kontinuierlichen oder gepulsten elektrischen Feld hoher oder ultrahoher Frequenz zu beeinflussen. Das Verfahren ist absolut schmerzfrei. Die elektrische Energie wird im Körpergewebe in Wärme umgewandelt, was zur Expansion der Kapillaren, erhöhter Durchblutung und Lymphabfluss in den betroffenen Geweben führt, eine Verringerung der Schmerzen durch ödematöse Prozesse. Diathermie stimuliert regenerative Prozesse im Gewebe, was es ermöglicht, dieses Verfahren in verschiedenen Stadien des Entzündungsprozesses anzuwenden. Bei der Anwendung im Bauchbereich, bekommt der Patient einen erhöhten Tonus der Muskulatur des Darms, der Gallenblase und der Gallengänge. Bei Patienten mit verminderter Magensekretion nimmt die Sekretion von Magensaft zu, während sie bei erhöhter Sekretion abnimmt. Bei chronischer Nierenentzündung normalisiert Diathermie die Dynamik des Urinierens und stellt die Nierenfunktion wieder her. Im Allgemeinen bestimmt die Vielseitigkeit der therapeutischen Wirkung der Diathermie breite Indikationen für die Ernennung dieses Verfahrens. Diathermie ist bei entzündlichen Prozessen jeder Lokalisation indiziert. Kontraindikationen: eitrige Prozesse in der Lunge oder in weibliche Geschlechtsorgane, diabetische Retinopathie, Blutungsneigung, bösartige Tumore, Myokardinfarkt.


Kurhotel
Pauschalreisen
Flüge
Transfers
  • Jachymov

Suchen

Mehr Info