Thermal Mineralbäder in Karlsbad

Thermal-Mineralbäder (Karlsbad)

In Karlsbad wird dieses Verfahren nur auf der Basis von Thermalmineralwasser aus der Quelle Nr. 1 "Geysir" durchgeführt, welches das heißeste im Ort ist. Thermal-Mineralbad hat auf den Körper gleichzeitig eine mechanische, thermische und chemische Wirkung. Die mechanische Wirkung beruht auf hydrostatischer Wirkung, die die Mikrozirkulation des Blutes im Körper verbessert. Die Wärme des Thermalwassers wärmt die inneren Organe auf, verbessert den Stoffwechsel und wirkt schmerzlindernd. Die Chemikalien enthalten in der thermischen Mineralwasser, und dies ist in der Regel: Eisen, Brom, Bor, Silizium, Natrium, Calcium, Kalium, Magnesium. Darüber hinaus inhaliert der Patient, während er in dem Bad ist, die aus der Sicht der Wirkung auf die Atmungsorgane wohltuende Verdampfung aus dem Thermalmineralwasser.

Expertenmeinung sanatoriums.com:

Sanatoriums.com Studien zur Wirksamkeit von Thermal-Mineralbädern bei der Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates zeigen, das Karlsbader-Thermalwasser ist in dieser Hinsicht nicht so effektiv wie Thermalwasser in solchen Orten wie Pieštany, Hévíz, Abano Terme und Teplice. Karlsbader Kurarzt ratet, sich nicht auf dieses Verfahren zur Behandlung des Bewegungsapparates zu konzentrieren. Der Körper wird viel mehr nützlicher Mikroelementen für Knochen- und Knorpelgewebe durch die Trinkkur von Karlsbader Thermalmineralwasser aufnehmen.

Anreisedatum Datum wählen Abreisedatum Datum wählen

Kundenservice sanatoriums.com

Kundenservice sanatoriums.com

Sie sind nicht sicher, wie Sie Ihr Kurhotel auswählen sollen?

Wissen Sie nicht, wo man Ihre Krankheit am besten heilen kann?

Rufen Sie kostenlos an - unsere Expertin Alexandra Gorbater hilft Ihnen bei der Auswahl des richtigen Kurhotels.

häufig gestellte Fragen

Startseite Tschechien Karlsbad Thermal Mineralbäder Behandlung