Interferenz-Therapie in Karlsbad - Indikationen und Kontraindikationen

Startseite Tschechien Karlsbad Kur Heilverfahren Interferenz-Therapie

Kurhotel
Pauschalreisen
Flüge
Transfers
Erwachsene
Kinder

Interferenz-Therapie

Interferenz-Therapie ist eine Methode der therapeutischen Verwendung von Wechselströmen der Tonfrequenz mit Hilfe eines speziellen Generators. Im tiefliegenden Gewebe des Patienten kommt es zu einer Beeinflussung der Ströme, als bei erregbarem Gewebe der inneren Organe. Interferenz-Therapie ist indiziert für vegetalgia, Neuralgie, Radikulopathie, Gürtelrose, Raynaud-Krankheit, Arthrose. Das Verfahren wird auch verwendet, um den Magen-Darm-Trakt zu behandeln: chronische Gastritis, biliäre Dyskinesie, Kolitis. Therapeutische Wirkung - analgetisch, spasmolytisch, neuro-, tropho-, myostimulierend. Gegenanzeigen: Urolithiasis, Gallstonekrankheit, Thrombophlebitis, Schrittmacher, Hautdefekte in dem betroffenen Bereich. Die Dauer des Verfahrens beträgt 5-15 Minuten.


Kurhotel
Pauschalreisen
Flüge
Transfers
Erwachsene
Kinder
  • Karlsbad

Suchen

Mehr Info