Thermalquellen in Karlsbad - Welche was heilt?

Heilquellen

Das Hauptmerkmal der Mineralwasserquellen in Karlsbad ist, dass alle Quellen die gleiche chemische Zusammensetzung haben. Jedoch haben sie unterschiedliche Temperaturen (von 30 °C bis 75 °C), dies ist wichtig im Bezug des Anraten des Arztes, jede Quelle ist für eine bestimmte Krankheitsform. Tatsächlich sind die heißere Quellen für Menschen mit hohem Säuregehalt und Reizdarmsyndrom vorgeschrieben. Quellen mit einer niedrigeren Temperatur sind für Personen mit niedrigem Säuregehalt und Verstopfung geeignet. Das Karlsbad Thermal Mineralwasser hat eine komplexe Wirkung auf den Körper. Neben der Behandlung des Magens und des Darms, ist es bei Erkrankungen der Gallenblase, Pankreas hilfreich. Es normalisiert die Aktivität der Leber, verbessert den Stoffwechsel und stabilisiert das Niveau vom Zucker im Blut. Es ist erwiesen, dass der Trinkkurkurs des Thermalwassers des Karlsbad eine wirksame Hilfstherapie für Erkrankungen des Bewegungsapparates ist. Karlsbader Thermalwasser sättigt den Körper mit nützlichen Mikroelementen, die indirekt den Zustand des Knochen- und Knorpelgewebes im Körper beeinflussen.

Karte der Heilquellen in Karlsbad

Quelle Nr.: 8 - Fürst-Wenzel-Quelle II

Quelle Nr.: 8 - Fürst-Wenzel-Quelle II

Quelle Nummer 8 - Fürst-Wenzel-Quelle II (58 ° C)

Quelle Nr.: 4 - Oberer Schlossbrunnen

Quelle Nr.: 4 - Oberer Schlossbrunnen

Quelle Nummer 4 - Oberer Schlossbrunnen (50 ° C)

Quelle Nr.: 3 - Unterer Schlossbrunnen

Quelle Nr.: 3 - Unterer Schlossbrunnen

Quelle Nummer 3 - Unterer Schlossbrunnen (55 ° C) in ihrer chemischen Zusammensetzung stimmt fast mit dem Thermalmineralwasser aus der Quelle Sprudel überein.

Quelle Nr.: 7 - Rusalka-Quelle

Quelle Nr.: 7 - Rusalka-Quelle

Quellennummer 7 Rusalka-Quelle (58 ° C) entspricht in seinen Eigenschaften der Quellennummer 9.

Quelle Nr.: 2 - Quelle Karl IV.

Quelle Nr.: 2 - Quelle Karl IV.

Quelle Nummer 2 - Quelle Karl IV. (64 ° C). Die heilenden Eigenschaften dieser Quelle veranlassten Kaiser Karl IV. Zur Entscheidung, hier ein Kurort zu gründen.

Quelle Nr.: 10 - Felsenquelle

Quelle Nr.: 10 - Felsenquelle

Quelle Nummer 10 - Felsenquelle (53 ° C) reguliert effektiv den Stoffwechsel.

Quelle Nr.: 6 - Mühlenquelle

Quelle Nr.: 6 - Mühlenquelle

Quelle Nummer 6 - Mühlenquelle (56 ° C) verbessert den Stoffwechsel.

Quelle Nr.: 1 - Sprudel (Vřídlo)

Quelle Nr.: 1 - Sprudel (Vřídlo)

Quelle Nummer 1 - Sprudel (72 ° C) - ist für die Behandlung von Magen-Darm-Trakt vorgeschrieben. In der Sprudel Kolonnade gibt es ein Thermalwasser mit einer Temperatur von 30 ° C und 41 ° C - es hat eine abführende Wirkung, 72 ° C - hat einen Befestigungseffekt, 57 ° C - eine universelle Wirkung.

Quelle Nr.: 11 - Freiheitsquell

Quelle Nr.: 11 - Freiheitsquell

Quelle Nummer 11 - Freiheitsquell (60 ° C) fördert die Verflüssigung der Galle, hilft bei der Entwicklung von Pankreasenzymen.

Quelle Nr.: 15 - Schlangenquelle

Quelle Nr.: 15 - Schlangenquelle

Quelle Nummer 15 - Schlangenquelle (30 ° C) ist die kälteste, enthält weniger Mineralien als in anderen Quellen, aber es hat mehr Kohlendioxid.

Quelle Nr.: 12 - Parkquelle

Quelle Nr.: 12 - Parkquelle

Quelle Nummer 12 - Parkquelle (47,4 ° C) ist gut für Lebererkrankungen, vor allem nach Hepatitis (Botkin-Krankheit).

Quelle Nr.: 5 - Marktquelle

Quelle Nr.: 5 - Marktquelle

Quelle Nummer 5 - Marktquelle (62 ° C).

Quelle Nr.: 9 - Libussa-Quelle

Quelle Nr.: 9 - Libussa-Quelle

Quelle Nummer 9 - Libussa-Quelle (62 ° C) regelt den Stoffwechsel.

Startseite Tschechien Karlsbad Quellen