Behandlung von Ovarielle Dysfunktion in Marienbad, Tschechien

Startseite Tschechien Marienbad Kur Erkrankungen Ovarielle Dysfunktion

Kurhotel
Pauschalreisen
Flüge
Transfers

Behandlung von Ovarielle Dysfunktion in Marienbad

Ovarielle Dysfunktion ist das Versagen der Eierstockfunktion, die für die Bildung von Hypophysenhormonen verantwortlich ist, aufgrund des Auftretens von Entzündungsherden oder eines instabilen Zustands im endokrinen System. Hormonelle Dysfunktion der Eierstöcke ist durch eine Reihe von Manifestationen von pathologischen Zuständen gekennzeichnet. Es ist durch ein Versagen des normalen Zyklus in zwei Arten gekennzeichnet: Verlängerung (mehr als 40 Tage) und Verkürzung (weniger als 21 Tage) in Verbindung mit Blutungen, die in der Mitte des Zyklus auftreten (DMC). Wenn die endgültige Diagnose der Ovarialdysfunktion, der Gynäkologe Endokrinologe einen Behandlungsplan ernennt. Oft wird ein Kurs der Hormontherapie, Vitaminkomplexe, homöopathische Medikamente, Physiotherapie, Reflextherapie, Psychotherapie, Progesterontherapie verordnet. Eine wichtige Rolle spielt eine gesunde Ernährung, die Normalisierung der körperlichen Aktivität.


Die besten Kurhotels in Marienbad nach Qualität der Behandlungen

Kurhotel Spa Resort Hvezda Video ansehen

Kurhotel Spa Resort Hvezda 4*

ab 86 € für 1 Nacht Vollpension mit Heilprozeduren

9,2/10  
Weitere Kurhotels in Kurort Marienbad
Kurhotel
Pauschalreisen
Flüge
Transfers
  • Marienbad

Suchen

Mehr Info