Charcot-Dusche in Marienbad - Indikationen und Kontraindikationen

Startseite Tschechien Marienbad Kur Heilverfahren Charcot-Dusche

Kurhotel
Pauschalreisen
Flüge
Transfers

Charcot-Dusche

Bei dem Verfahren wird abwechselnd heiße (38-40 ° C) und kaltes (18-20 ° C) Wasser verwendet. Schottische Dusche hat eine starke stärkende Wirkung, verbessert die Durchblutung, aktiviert das Immunsystem und den Stoffwechsel. Dieses Verfahren massiert und lindert Muskelschmerzen bei degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates. Es ist auch mit Durchblutungsstörungen der oberen und unteren Extremitäten bei Patienten gezeigt. Beschränkungen für die Zulassungsverfahren: Krampfadern und einige Hautkrankheiten. Gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Angina pectoris, Herzinfarkt), Verschlimmerung von Bluthochdruck, Fieber, akuter Entzündungen, Tuberkulose, Onkologie, Neigung zu Blutungen, Psychosen, Ekzem. Dauer - 15 Minuten.


Die besten Kurhotels in Marienbad nach Qualität der Behandlungen

Kurhotel Vltava-Berounka

Kurhotel Vltava-Berounka 4*

10,0/10  
Falkensteiner Spa Resort Marienbad Video ansehen

Falkensteiner Spa Resort Marienbad 5*

ab 127 € für 1 Nacht Vollpension mit Heilprozeduren

9,4/10  
Grandhotel Nabokov Video ansehen

Grandhotel Nabokov 4*

ab 80 € für 1 Nacht Vollpension mit Heilprozeduren

9,4/10  
Spa-Hotel Monty Video ansehen

Spa-Hotel Monty 4*

ab 55 € für 1 Nacht Vollpension mit Heilprozeduren

9,3/10  
Spa Hotel Vitkov

Spa Hotel Vitkov 3*

8,7/10  
Kurhotel Royal

Kurhotel Royal 4*

ab 49 € für 1 Nacht Vollpension mit Heilprozeduren

8,8/10  
Weitere Kurhotels in Kurort Marienbad
Kurhotel
Pauschalreisen
Flüge
Transfers
  • Marienbad

Suchen

Mehr Info