Teplice - Kur und Wellness in Tschechien - Heilwasser, Anwendungen

Kur in Teplice

Die Hauptspezialisierung des Kurortes Teplice sind Erkrankungen des Bewegungsapparates. Der wichtigste therapeutische Faktor sind hier die Quellen von Thermalmineralwasser. Dies ist Sulfat-Hydrogencarbonat-Natrium-Wasser mit einem hohen Gehalt an Mineralien und Radon. Das Thermalwasser des Kurortes Teplice in Kombination mit einem Komplex von Rehabilitationstechniken hat eine einzigartige therapeutische Wirkung auf den Körper. Über 96% Patienten bemerken die positive Wirkung der Behandlung in Kurort Teplice.

Behandlung in Teplice

Indikationen für die Behandlung des Bewegungsapparates in Teplice:

  • Zustände nach Wirbelsäulen- und Gelenkoperationen
  • Angeborene orthopädische Defekte
  • Erkrankungen der Bandscheiben
  • Schmerzsyndrome von Sehnen, Bändern
  • Vertebrogenen Syndromen
  • Rheumatoide Arthritis
  • Chronische Arthritis
  • Bechterew-Krankheit
  • Osteoporose
  • Skoliose
  • Arthrose

Darüber hinaus werden Erkrankungen der Blutgefäße und des Nervensystems im Kurort behandelt:

  • Zustände nach Operationen des Gefäßsystems
  • Erkrankungen der peripheren Gefäße
  • Zustände nach Venenentzündung und Thrombose
  • Chronisches Lymphödem
  • Neuromuskuläre Erkrankungen
  • Zustände nach Schlaganfällen
  • Multiple Sklerose
  • Parkinson-Krankheit
  • Polyneuropathie
  • Syringomyelie
  • Poliomyelitis
  • Vasoneurose
  • Zerebralparese

Wie wird in Teplice behandelt

Ärztliche Erstuntersuchung

Nach der Unterbringung im Hotel unterzieht der Patient einer ärztlichen Erstuntersuchung. Der Kurarzt klärt die Hauptdiagnose (ggf. mit Hilfe zusätzlicher Labortests), ermittelt mögliche Kontraindikationen für die Durchführung von medizinischen Verfahren und ernennt einen individuellen Behandlungsplan. Es wird empfohlen, die Ergebnisse von Labortests und den Arztbericht des behandelnden Arztes die nicht älter als sechs Monaten sind mitzubringen (in diesem Fall ist Kurkarte nicht erforderlich).

Das richtige Kurhotel wählen in Teplice

Die vollständige Information über die Wahl eines Kurhotels von unserem erfahrenen Expert.

Mehr Info

Die besten Kurhotels in Teplice nach Qualität der Behandlungen

Kurhotel Cisarske Lazne

Kurhotel Cisarske Lazne 4*

ab 68 € für 1 Nacht Vollpension mit Heilprozeduren

8,6/10  
Militärkurhotel Judita

Militärkurhotel Judita 3*

ab 70 € für 1 Nacht Vollpension mit Heilprozeduren

6,2/10  
Kurhotel Beethoven

Kurhotel Beethoven 3*

ab 68 € für 1 Nacht Vollpension mit Heilprozeduren

8,4/10  
Weitere Kurhotels in Kurort Teplice

Gästebewertungen über Kureinrichtungen in Teplice

Wladimir Folz 20.11.2019

Gute Lage Gute Einkaufmöglichkeiten Alles unter einem Dach Grosses Zimmer Gutes Thermobad

Essen war nicht so gut Viele Behandlungen sind Nutzlos, oder werden nur oberflächlich durchgeführt Lange Wartezeiten für den Aufzug Internet etwas zu langsam Sauna viel zu klein, und nicht so gut Es wurde mehrmals im Zimmer nicht aufgeräumt, es wurde ein Tuch nicht ersetzt und der fehlte dann 2 Tage

Kurhotel Cisarske Lazne (Bewertungen: 3)
Doris Wolter 17.11.2019

Sehr gute Lage, sowohl zum großen Park sowie sehr zentral zur Stadt. Personal freundlich, mehrsprachig. Frühstück ausgezeichnet, Essen geschmacklich gut. Gespräch mit der Ärztin hat in einer sehr freundlichen Atmosphäre stattgefunden und war sehr gut. Die Kuranwendungen werden bestens durchgeführt. Auf Nachfrage hatten wir ein sehr schöne und großes Zimmer erhalten. Hotel ist sehr sehr gut besucht. Wir wären gerne noch länger geblieben, leider war alles schon wieder ausgebucht.

Kurhotel Cisarske Lazne (Bewertungen: 3)
Andreas Kiese 17.11.2019

Super Behandlungen bekommen. Gut abgestimmt auf meinen Beschwerden. Bäder, Massagen aber auch Sport wurde verordnet. Wir waren sehr zufrieden. Gerne immer wieder auch in diesem Kurhotel.

Kurhotel Beethoven (Bewertungen: 4)
Marina Nazarenko 16.10.2019

Gute Lage.Nehe kleine Park.

Meine Zimmer ich habe 2 Kleine Bett.Nicht bekbem. Bett ist klein.Matrasen nicht gut.

Militärkurhotel Judita (Bewertungen: 1)
Weitere Bewertungen für Kurort Teplice

Hilfe bei der Wahl des richtigen Kurhotels

Kundenservice

Sie sind nicht sicher, nach welchen Kriterien Sie ein Kurort oder Kurhotel wählen sollen?

Sie brauchen Hilfe bei der Buchung?

Rufen Sie uns an und unsere Mitarbeiter werden Ihnen helfen.

Schauen Sie sich an, wie Sie ein Kurhotel in Teplice auswählen können Häufig gestellte Fragen

Anastasia Folak Leiter der Supportabteilung

Ärztliche Beratung

Kostenlose Beratung eines Kurarztes

Wenn Sie Schwierigkeiten haben bei der Wahl eines Kurorts oder Kurhotel, welche sich bestens für die Behandlung Ihrer Krankheiten geeignet ist - nutzen Sie den kostenlosen Beratung einer Kurspezialistin Dr. Elena Khorosheva.

Schreiben Sie Ihre Frage hier

Elena Khorosheva Kurarzt bei sanatoriums.com

Wie werden Erkrankungen des Bewegungsapparates behandelt

Die folgenden Methoden werden bei der Behandlung verwendet:

Hydrotherapie (Thermalbäder, Kohlensäurebad, Unterwassermassage, Charco-Dusche, Perlenbad), die es ermöglichen, hypertone Muskeln zu reduzieren, die Beweglichkeit der Gelenke zu erhöhen, das Schmerzsyndrom zu reduzieren, den Stoffwechsel im Körper zu aktivieren, die Blutzirkulation zu verbessern.

Hydrotherapie

Physiotherapie (Massagen, therapeutische Übungen, Wassergymnastik) erhöht die Durchblutung in den Problemzonen des Körpers, beseitigt Schmerzen, stellt den Muskeltonus wieder her, lindert Muskelverspannungen, verbessert die Beweglichkeit des Bindegewebes, beschleunigt den Regenerationsprozess.

Physiotherapie

Elektrotherapie (Magnetotherapie, Laser, Diadynamik, Endo-Wako, Ultraschall) reduziert Entzündungen und Schmerzen, beeinflusst positiv den Zustand des Knochengewebes, fördert die Regeneration von geschädigtem Gewebe.

Elektrotherapie

Gastherapie (Gasinjektionen, trockene Kohlensäure Bäder) beseitigt Schmerzen, verbessert den Blutfluss in das Gewebe.

Gastherapie

Wie werden Gefäß- und Nervensystemkrankheiten behandelt

Die folgenden Methoden werden bei der Behandlung verwendet:

Hydrotherapie, welche die Blutversorgung verbessert und die Empfindlichkeit von Nervenenden reduziert.

Hydrotherapie

Physiotherapie verbessert die motorischen Funktionen der Gelenke und Extremitäten.

Physiotherapie

Elektrotherapie zielt darauf ab, die Blutversorgung von Geweben, Gefäßen zu verbessern, wirkt entspannend und schmerzlindernd.

Elektrotherapie

Wie wird Zerebralparese behandelt

Wie wird Zerebralparese behandelt

Die Behandlung der Zerebralparese erfolgt aufgrund der Verwendung von Thermalwasser und modernen Rehabilitationstechniken (Voita-Therapie, Bobat-Therapie, Kabat-Technik, Reflextherapie, Mojishova-System). Zu den neuen Behandlungsmethoden der Zerebralparese gehört die Verwendung eines speziellen Vertikalisierungsapparates, der in Kombination mit einer intensiven motorischen Therapie gute Ergebnisse bei der Rehabilitation von Kindern liefert.

Für Kinder gibt es verschiedene Wasseranwendungen, Ergotherapie, Elektrotherapie, Physiotherapie, Thermotherapie. Eltern können bei alle Verfahren dabeibleiben. Während der Behandlung werden Konsultationen mit Spezialisten wie Neurologen, Orthopäden, Sprachtherapeuten, Psychologen durchgeführt.

Die Gesamtheit der therapeutischen Methoden, die in Teplice verwendet werden, erlaubt eine bessere Koordination der Bewegung, allgemeine motorische Fähigkeiten zu erzielen. Mit Kindern werden Bewegungen gelehrt, um ihre Unabhängigkeit im Alltag zu erhöhen. Spezialisten in den Kurhotels Teplice unterrichten Eltern.

Um signifikante Ergebnisse in der Behandlung von Zerebralparese zu erzielen, wird empfohlen, mit dem Kind für 4-6 Wochen im Kurort zu bleiben.

Therapeutischer Trinkkurs von Mineralwasser "Bilinska Kiselka"

Nach Kurort Teplice kommen Patienten, die neben Erkrankungen des Bewegungsapparates auch Begleiterkrankungen des Magen-Darm-Traktes haben. In diesem Fall können Patienten eine therapeutische Trinkkur von Mineralwasser "Bilinska Kyselka" unterzogen werden. "Bilinska Kiselka" ist ein natürliches Hydrogencarbonat-Natrium-Mineralwasser mittlerer Mineralisierung (7,3 - 7,5 g / l), das Natrium, Calcium, Kalium, Magnesium, Lithium enthält.

Es hat eine ausgeprägte Säure neutralisierende Wirkung, das heißt, die erhöhte Säure des Magens wird reduziert, die oft die Ursache von Gastritis und Geschwüren ist. Dieses Wasser hat auch eine entzündungshemmende Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt, erleichtert die Produktion der Hormone des Verdauungssystems, normalisiert Stoffwechsel, lindert Schmerzen bei Gastritis und Ulcus. "Bilinska Kiselka" hilft auch Patienten mit chronischen Erkrankungen des Urogenitalsystems (Pyelonephritis, Zystitis).

Es wird empfohlen, 200 ml Mineralwasser 1 Stunde vor den Mahlzeiten einzunehmen.

Buchen Sie Kurhotel in Teplice

Anreisedatum Datum wählen Abreisedatum Datum wählen

Indikationen für den medizinischen Trinkwasserkurs "Bilinska Kiselka":

  • Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren
  • Chronische Gastroduodenitis
  • Gastritis
  • Reizdarmsyndrom
  • Fettleibigkeit
  • Chronische Pankreatitis
  • Sodbrennen
  • Erkrankungen der Gallenwege

Kontraindikationen für die Behandlung in Teplice

  • Infektionskrankheiten in der akuten Phase
  • Zustände nach Thrombose und Thrombophlebitis
  • Rezidivierende starke Blutung
  • Dekompensierter Diabetes mellitus
  • Drogen Abhängigkeit
  • Schlechte Durchblutung
  • Nicht heilende Hautdefekte
  • Bösartige Tumore
  • Schwangerschaft
  • Bluthochdruck
  • Epilepsie
  • Kachexie
 

Sie haben nicht genug Informationen über die Behandlung im Kurort Teplice? Holen Sie sich ein kostenloses Beratungsgespräch mit einem Kurarzt, indem Sie gebührenfreie Telefonnummern anrufen, oder eine Frage hier stellen.

Startseite Tschechien Teplice Kur