Behandlung von Nierenarterienstenose in Konstantinsbad, Tschechien
Anreisedatum Datum wählen Abreisedatum Datum wählen

Behandlung von Nierenarterienstenose in Konstantinsbad

Eine Nierenarterienstenose (kurz NAST) bezeichnet eine Engstelle an einem Blutgefäß, das die Niere versorgt. Sowohl eine als auch beide Nierenarterien können von dieser Gefäßveränderung betroffen sein. Eine häufige Folge des Gefäßengpasses ist Bluthochdruck.Die Nierenarterienstenose ist eine Erkrankung, bei der sich eine Engstelle an der Nierenarterie gebildet hat. Die Nierenarterien zweigen sich von der Bauchschlagader (Bauchaorta) auf Höhe der Nieren ab. Meist liegt die Stenose nahe am Übergang der Bauchaorta. Allgemein nimmt das Risiko für eine Nierenarterienstenose mit dem Alter zu ‒ abhängig von der Krankheitsursache kann sie jedoch auch in jüngeren Jahren auftreten. Der Gefäßengpass kann ein- oder beidseitig auftreten. Da die Nieren sich maßgeblich an der Regulation des Blutdrucks beteiligen, resultiert aus der verengten Nierenarterie in vielen Fällen ein zu hoher Blutdruck.


Anreisedatum Datum wählen Abreisedatum Datum wählen

Kundenservice

Sie sind nicht sicher, nach welchen Kriterien Sie ein Kurort oder Kurhotel wählen sollen?

Sie brauchen Hilfe bei der Buchung?

Rufen Sie uns an und unsere Mitarbeiter werden Ihnen helfen.

Häufig gestellte Fragen

Anastasia Folak Leiter der Supportabteilung

Ärztliche Beratung

Kostenlose Beratung eines Kurarztes

Wenn Sie Schwierigkeiten haben bei der Wahl eines Kurorts oder Kurhotel, welche sich bestens für die Behandlung Ihrer Krankheiten geeignet ist - nutzen Sie den kostenlosen Beratung einer Kurspezialistin Dr. Elena Khorosheva.

Schreiben Sie Ihre Frage hier

Elena Khorosheva Kurarzt bei sanatoriums.com

Suchen

Mehr Info

Startseite Tschechien Konstantinsbad Kur Erkrankungen Nierenarterienstenose