Behandlung von Achalasie des kardialen Teils in Marienbad, Tschechien

Startseite Tschechien Marienbad Kur Erkrankungen Achalasie des kardialen Teils

Kurhotel
Pauschalreisen
Flüge
Transfers

Behandlung von Achalasie des kardialen Teils in Marienbad

Als Achalasie wird eine Erkrankung bezeichnet, bei der der untere Speiseröhrenschließmuskel nicht richtig öffnet und auch die Motilität (Beweglichkeit) der Muskulatur der Speiseröhre gestört ist. Leitsymptom der Erkrankung sind Schluckstörungen. In der Regel nehmen die Symptome mit Fortlauf der Erkrankung stetig zu. Zusammengefasst treten bei der Achalasie folgende Symptome auf: Schluckbeschwerden (Dysphagie), Regurgitation, Retrosternaler Schmerz, Aspirationen, d. h. Übertritt von Speisebrei in die Luftröhre und Gewichtsverlust. Ursächlich ist die Achalasie bis heute nicht heilbar, jedoch gibt es gute Behandlungsmöglichkeiten für die Betroffenen, um wieder eine normale Nahrungsaufnahme und ein beschwerdefreies Leben zu ermöglichen: Pharmakologische Therapie, Ballondilatation, Operative Therapie, Perorale endoskopische Myotomie, Botulinumtoxin-Injektion, Ösophagektomie.


Die besten Kurhotels in Marienbad nach Qualität der Behandlungen

Kurhotel Vltava-Berounka

Kurhotel Vltava-Berounka 4*

10,0/10  
Spa-Hotel Villa Walir

Spa-Hotel Villa Walir 3*

ab 62 € für 1 Nacht Vollpension mit Heilprozeduren

9,9/10  
Spa-Hotel St. Moritz

Spa-Hotel St. Moritz 4*

ab 67 € für 1 Nacht Vollpension mit Heilprozeduren

10,0/10  
Kurhotel Neapol

Kurhotel Neapol 4*

ab 69 € für 1 Nacht Vollpension mit Heilprozeduren

9,6/10  
Spa-Hotel Devin Video ansehen

Spa-Hotel Devin 3*

ab 41 € für 1 Nacht Vollpension mit Heilprozeduren

9,6/10  
Falkensteiner Spa Resort Marienbad Video ansehen

Falkensteiner Spa Resort Marienbad 5*

ab 127 € für 1 Nacht Vollpension mit Heilprozeduren

9,4/10  
Weitere Kurhotels in Kurort Marienbad
Kurhotel
Pauschalreisen
Flüge
Transfers
  • Marienbad

Suchen

Mehr Info